Am Freitag den 31.03.2017 fand die diesjährige erste Gürtelprüfung mit 20 Teilnehmern des K3 unter der Anleitung von Tobias und Sarah und dem Prüfer Lazarino Antini, aus Nürnberg, statt.

Diesmal standen vor allem die 12 Weißgurte (und ein Weiß-Gelb-Gurt) im Mittelpunkt. Für unsere 11 Kleinen: Arsenios, Mia, Sotirios, Niklas, Rafail, Liane, Jördis, Athanasios, Iosif, Julia und Maria war es die erste Prüfung  die sie alle trotz Nervosität mit Bravour meisterten. Sie konnten zeigen, was sie in den letzten Monaten im Training gelernt haben und haben sich damit ihren gelben Streifen verdient. Unsere beiden Erwachsenen „Anfänger“ Achilleas und Matthias durften dann noch etwas mehr bieten und zeigten u.a. eine schöne Selbstverteidigung. Achilleas, der den 9. Kup überspringen wollte, durfte dann außerdem noch die 1. Form präsentieren, was er ebenfalls souverän meisterte. Damit können wir den beiden nun zu ihrem gelben Gürtel gratulieren.

Danach kamen unsere erfahreneren Jugendlichen dran und präsentierten ihr Können: die beiden Brüder Athanasios und Georgios wollten ihren gelben Gürtel um einen grünen Streifen bereichern, David den grünen Gürtel erhalten, sein großer Bruder Ramschid den Gürtel mit einem blauen Streifen ergänzen, Jasmin sich den blauen Gürtel und die beiden Mädels Anika und Carmen einen roten Streifen verdienen. Alle konnten hier ihr Wissen und Können abrufen, auch wenn sie von den Herausforderungen des Prüfers ab und zu erstmal überlegen mussten.

Manchmal kommt es dann halt auch vor, dass Trainer in einer Prüfung vor neuen Herausforderungen stehen, so dass auch mal der Prüfer selbst zeigt, was er sehen möchte ;-) Und dass Prüflinge trotz richtiger Leistung nochmal zeigen sollen was sie wirklich können oder auch mal mehr zeigen dürfen als sie sonst gewohnt sind. So kann aus einer Gürtelprüfung auch mal eine kleine Trainingseinheit mit neuen Inhalten werden :-) Und trotz der hohen Anforderungen haben alle ihre Leistung abgerufen und ihre Nervosität in Kampfgeist gewandelt und sich ihre neue Graduierung redlich verdient.

Ich (Sarah) bin stolz auf euch ;D